Unser Baum für Bielefeld


Unser Projekt "Unser Baum für Bielefeld", das wir zusammen mit dem Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld initiiert haben, konnten wir mit einem sensationellem Erfolg durchführen. Für 90 Bäume konnten innerhalb weniger Stunden "Baumpaten" gefunden werden!

Melanie Anstoetz, Projektleiterin und ehrenamtliche Mitarbeiterin der Bürgerstiftung, hatte die Idee zu dieser tollen Aktion: "Ich bin überglücklich, dass unser Projekt von den Bürgerinnen und Bürgern so gut angenommen wurde! Interessenten, die keinen Baum erhalten haben, haben wir auf eine Warteliste gesetzt. Wir werden sicher in 2019 weitere ähnliche Projekte konzipieren."

Susanne Eickelmann, Geschäftstellen-Leiterin der Bürgerstiftung: "Mit diesem riesigen Erfolg unseres Baum-Projektes haben wir nicht gerechnet! Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spender, die uns bei dieser Aktion so phantastisch unterstützen!"

Hier einige Einzelheiten zu dem Projekt: Ein Pilzbefall der Eschen, die auf der Promenade standen bzw. stehen, zwingt den Umweltbetrieb, diese Bäume zu fällen. Der erste Abschnitt wurde im Sommer 2018 gefällt, der zweite folgt in diesem Jahr.

Mit einer Spende von 500 Euro für einen Baum konnten die Spenderinnen und Spender die Promenade auch für nachkommende Generationen mitgestalten. So können wir - mit der Hilfe der "Baumpaten" die Zukunft der Promenade sichern und die Stadt mitgestalten. Auch dies sehen wir als unsere Aufgabe an!

Die Bäume werden in diesem Jahr in 2 Abschnitten gepflanzt. Auf Stelen, die am Anfang der Eichen-Allee aufgestellt werden, sind die Spender namentlich genannt.

Bei Fragen oder Ideen für ähnliche Projekte wenden Sie sich bitte an unsere Projektleiterin Melanie Anstoetz:
Tel: 0521 557-43-50, melanie.anstoetz@bielefelder-buergerstiftung.de