BieleFELD – be pART of it, 21.-27. Juni 2021


Gemeinsam Transparenz schaffen!

Unser Kooperationsprojekt mit der Kunsthalle Bielefeld, den Universitäten Bielefeld und Paderborn sowie der Kunstakademie Düsseldorf fand in diesem Jahr erstmals DIGITAL statt.

Es richtete sich an alle Schüler*innen und Bürger*innen der Stadt, die sich mit Kunst und den aktuellen Ausstellungen der Kunsthalle Bielefeld beschäftigen wollten.

Unter dem Titel „be pART of it“ knüpfte es an die parallel von der Kunsthalle Bielefeld gezeigten Ausstellungen Jacoba Van Heemskerck. Kompromisslos modern und John Miller. Öffentlichkeit/Gegenöffentlichkeit an.

Die digitalen Angebote eigneten sich sowohl zur Durchführung im Präsenzunterricht als auch im Homeschooling. Die Aufgaben waren im zeitlichen Rahmen einer Unterrichtsstunde konzipiert und auf der Homepage der Kunsthalle Bielefeld für alle Interessierten selbsterklärend dargestellt. Auch Bürger*innen der Stadt waren in diesem Jahr eingeladen an dem Projekt teilzunehmen.

 

Eine Online Ausstellung der Werke der Schüler*innen wurde am 04.07.2021 um 17.00 eröffnet.

 

Die künstlerischen Aufgaben im Bereich der Ästhetischen Forschung für die Grundschule nahmen auf John Millers „Walking in the City“ Bezug.
Jacoba von Heemskercks Arbeiten auf Glas waren Ausgangspunkt von Arbeiten zu architektonischen Interventionen für die Sekundarstufe I und II.
In einem weiteren Aufgabenbereich für die Sekundarstufe I und II ging es, ausgehend von John Millers „Free Association“, um die Entwicklung von Performances.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Monique Breuer von der Universität Paderborn, Dr. Susanne Henning von der Kunstakademie Düsseldorf sowie Julia Rheingans von der Universität Bielefeld per Mail an Feldkunst@web.de zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerin für dieses Projekt ist 
Alexandra Planert
Tel.: 0521 557 43 50
info@bielefelder-buergerstiftung.de