Eine Bank für Bielefeld


Nehmen Sie Platz!

Das Bild der Promenade wird nun komplett: Seit Anfang September 2021 werden die Bänke auf der Promenade aufgestellt, mit denen Menschen zum Verweilen eingeladen werden.

Nach dem großen Erfolg der Aktion „Unser Baum für Bielefeld“ im Jahr 2018 rief die Bielefelder Bürgerstiftung im Februar 2021 erneut Bielefelder Bürger*innen dazu auf, sich für ihre Stadt zu engagieren und eine Patenschaft für eine Bank zu übernehmen. Angeboten wurden drei verschiedene Bank-Modelle (3 Dreh-Liegen, 2 Doppel-Liegen, 28 Bänke) in verschiedenen Preisklassen.

Und es klappte: 33 Einzelpersonen, Familien und Unternehmen folgten diesem Aufruf und übernahmen eine Patenschaft für eine "Bank für Bielefeld". Auf einem Messing-Schild, das an jeder Bank angebracht wird, wird bald auch der Name der Spender*innen stehen.

Die Bürgerstiftung sammelte die Spenden ein - sie beinhaltete den Preis für die Bank sowie das anzubringende Messingschild mit Gravur -, erstellte Spendenbescheinigungen und koordinierte die Zuordnung der Schilder für die entsprechenden Bänke mit dem Umweltbetrieb.

Die Kosten für Vorbereitung der Flächen, Aufstellung der Bänke sowie die Pflege übernimmt die Stadt Bielefeld bzw. der Umweltbetrieb. Dieser sorgte im Vorfeld für die exakte Positionierung der Bänke und die fachgerechte Vorbereitung der Stellflächen für die neuen Sitzgelegenheiten.

Alle Bankpat*innen wurden nun zu einem gemeinsamen Pressetermin auf der Promenade eingeladen. Projektleiterin Melanie Anstoetz freut sich zusammen mit dem BBS-Vorstandsvorsitzenden Dr. Lutz Worms darüber: „Wir sind dankbar für das großartige Engagement der Pat*innen! Sie alle tragen aktiv dazu bei, die Promenade als Naherholungsgebiet für alle Bürger*innen noch attraktiver und schöner zu machen. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Spendenaufruf einen Teil dazu beitragen konnten.“