JUBICO - Junge Bielefelder couragieren


Schau hin, sei mutig, steh auf!

Jubico wurde 2018 als Jugendgruppe des Projekts #bielefeldcouragiert gegründet. Unterstützer sind die Stadtwerke-Stiftung, die Bielefelder Bürgerstiftung und die Sportjugend Bielefeld. Mittlerweile besteht Jubico aus 20 Jugendlichen zwischen 14 und 22 Jahren von unterschiedlichen Bielefelder (Hoch-)Schulen.

Unter dem Motto „Schau hin, sei mutig, steh auf“ trifft sich die Gruppe regelmäßig (jede oder alle zwei Wochen) in der Luisenschule, Bibliothek, Universität oder auch draußen in Parks oder Cafés, um die nächsten Aktionen und Projekte zu planen. Die Termine werden jeweils an die Stundenpläne angepasst, sodass möglichst viele Jugendliche an den Treffen teilnehmen können. Wer sich engagieren möchte, unter der Woche jedoch keine Zeit findet, kann auch „nur“ bei den Aktionen am Wochenende mitmachen. Gearbeitet wird immer im Team. Die Jugendlichen sind mittlerweile stark zusammengewachsen und empfangen jedes neue Mitglied mit offenen Armen.

Jede*r kann eigene Ideen und Wünsche einbringen und gemeinsam mit den Anderen weiterentwickeln und umsetzen. Das Ziel von Jubico ist es, mehr Zivilcourage in den Alltag der Menschen zu bringen.

Um andere jedoch motivieren zu können, müssen sich die Jugendlichen auch selbst in der Lage fühlen, zivilcouragiert zu handeln und gegebenenfalls auch in schwierigeren Situationen einzugreifen. Aus diesem Grund haben die Jugendlichen bereits einen Selbstverteidigungskurs absolviert und bilden sich regelmäßig bei Kongressen, Werkstätten, Konferenzen etc. weiter. Neben den Informations-, Mitmach-, und Aufforderungsaktionen in der Öffentlichkeit sind die Jubicos‘ jedoch auch selbst (z.B. in Altenheimen) couragiert unterwegs.

Da zivilcouragiertes Handeln als eine Art Lebenseinstellung gesehen werden kann, liegt es Jubico besonders am Herzen, Kinder und Jugendliche zu erreichen, bevor sie in ihren „bequemen Gewohnheiten“ feststecken. Aus diesem Grund hat Jubico einen eigenen „Zivilcourage-Workshop“ erarbeitet, der auch bereits in Schulen durchgeführt wurde. Aufgrund des positiven Feedbacks wird dieser nun für alle Schulformen kostenlos angeboten.

Für die Zukunft erhofft sich die Gruppe, noch mehr Jugendliche für JUBICO zu gewinnen, viele weitere Menschen jeder Altersstufe zu erreichen und zu begeistern, in vielen gesellschaftlichen (Problem-)feldern direkt und indirekt helfen zu können und die Themen Zivilcourage und Demokratie weiterentwickeln zu können.

Weitere Informationen enthält der JUBICO-Flyer.

 

WORKSHOP-ANGEBOT "STEH AUF"

Jeder war vermutlich schon mal Zeuge von Ungerechtigkeiten z.B. in Form von Beleidigungen, Ignoranz oder sogar Gewalthandlungen, denn so etwas passiert nicht nur Zuhause, sondern auch mitten auf der Straße. Viele haben Angst, etwas zu sagen und halten sich lieber raus. Da zivilcouragiertes Handeln als eine Art Lebenseinstellung gesehen werden kann, liegt es uns besonders am Herzen, Kinder und Jugendliche zu erreichen, bevor sie in ihren „bequemen Gewohnheiten“ feststecken. Aus diesem Grund haben wir einen eigenen Workshop erarbeitet, den wir sowohl für Schulklassen als auch für Kinder- und Jugendgruppen im außerschulischen Bereich anbieten. Der Workshop „Schau hin, sei mutig, steh auf“ richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren, die sich näher mit dem Thema Zivilcourage auseinandersetzen möchten. Hier gibts mehr Informationen.

 


Ansprechpartner für das Projekt bei der Bürgerstiftung: 
Viktoria Praedicow
Tel.: 0521 557 43 50
viktoria.praedicow@bielefelder-buergerstiftung.de