Abschied aus dem Vorstand: Dr. Thomas Beckmann übergibt Amt als Schatzmeister

Dr. Thomas Beckmann, Vorstandsmitglied der 1. Stunde der Bielefelder Bürgerstiftung ist auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der Bielefelder Bürgerstiftung ausgeschieden.Bei einer feierlichen Verabschiedung am 09. April im Hausei HLB Stückmann & Partner übergab er  sein Amt als Schatzmeister der Stiftung an Sven Martell, ebenfalls Partner bei HLB Stückmann & Partner (s. Pressemeldungen).

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Stiftungssatzung

Zuständigkeiten im Vorstand

  

Verantwortung gemeinsam tragen

Die Bielefelder Bürgerstiftung wird von ehrenamtlichen Stifterinnen und Stiftern getragen. Alle Mitglieder der Gremien und Arbeitsgruppen stellen der Bürgerstiftung ihre Zeit, ihre Kontakte und ihr Know-how unentgeldlich zur Verfügung.


Vorstand

Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung und vertritt sie nach außen. Er entscheidet über die Vergabe der Stiftungsmittel und sorgt für die ordnungsgemäße Bewirtschaftung des Stiftungsvermögens.

Dem Vorstand gehören folgende Personen an:

Dr. Lutz Worms, Vorsitzender
Verheiratet, 2 Kinder, Wahlbielefelder seit 1980, bis März 2018 tätig als Ltd. Arzt für Bewegungs- und Sporttherapie in den v.Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, langjährige ehrenamtliche Tätigkeit u.a. im Deutschen Behindertensportverband, Vorsitzender der Familie-Worms-Stiftung.

Monika Riedenklau,  stellv. Vorsitzende, Aktiven-Management 
Verheiratet, 2 Söhne, nach dem Studium (Sinologie, BWL, Germanistik und DaF) berufliche Stationen in Bonn, Berlin, China und Bielefeld bei Unternehmensberatungen, Stiftungen, Hochschulen.
Inzwischen am Gymnasium Heepen Lehrerin für Chinesisch und Deutsch als Zweitsprache.

 

Martin Knabenreich, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verheiratet, 3 Kinder. Seine beruflichen Stationen führten den Diplom-Volkswirt zuvor von Berliner Radiostationen über eine PR-Agentur in Bonn nach Bielefeld, wo er seit 2002 Chefredakteur von Radio Bielefeld war.
Seit Anfang 2015 ist Martin Knabenreich Geschäftsführer der Bielefeld Marketing GmbH.

Michael Krapp
Verheiratet, in Bielefeld geboren und am Jahnplatz aufgewachsen Ausbildung zum Bankkaufmann bei Sparkasse Bielefeld und anschließend BWL-Studium in Munster. Berufliche Stationen in Hannover, Kopenhagen und Detmold Seit 1994 Unternehmer. Engagiert bei der Bielefelder Bürgerstiftung mit »Krapp Stiftungsfonds" u.a.  zur Forderung der musischen Bildung an Bielefelder Schulen. 

Sven Martell, Schatzmeister
Verheiratet, in Bielefeld geboren und zur Schule gegangen. Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium in Dortmund, London und San Diego. Sven Martell ist seit 2000 bei HLB Dr. Stückmann und Partner tätig und seit 2017 Partner. Tätigkeitsschwerpunkte sind die Wirtschaftsprüfung und die steuerliche Beratung von Familienunternehmen sowie die Betreuung und Beratung von Stiftungen.

 

Viktoria Praedicow
Verheiratet, in Bielefeld geboren, zur Schule gegangen und zur Groß- und Außenhandelskauffrau ausgebildet. Bereits neben dem Studium der Erziehungswissenschaft und Psychologie arbeitet sie bei der Sportjugend im Stadtsportbund Bielefeld. Inzwischen ist sie dort als pädagogische Fachkraft und Referentin für die Gesundheitsförderung von Kindern tätig. Seit 2002 engagiert sie sich im Vorstand des Tanzclub Linon.

Dr. Karsten Timmer, Kommunikation und Fundraising
Verheiratet, 2 Kinder, Wahlbielefelder seit 1996 Dr. Timmer ist Geschäftsführer der panta rhei Stiftungsberatung, die Stifter bei der Auswahl förderungswürdiger Projekte unterstützt.
Zudem ist der Leiter des "Forum Förderstiftungen" im Bundesverband Deutscher Stiftungen. 

Stiftungsrat

Aufgabe des Stiftungsrates ist es, den Vorstand zu bestellen, zu überwachen und zu entlasten. Der Stiftungsrat besteht aus maximal 9 Personen. Ihm gehören folgende Personen an:

  • Dr. Jan Nordmeyer (Vors.)
  • Birgit Bienfait
  • Anja Böllhoff
  • Dr. Werner Efing
  • Hans-Rudolf Holtkamp
  • Eva-Maria Mohn
  • Gabriele Niehoff
  • Daniel Oltrogge
  • Dr. Birgit Vemmer

Stifterversammlung

Die Stifterversammlung besteht aus den Gründungs- und Zustiftern der Bürgerstiftung. Alle Stifter, die mindestens 2.000 € zum Stiftungskapital beigetragen haben, besitzen lebenslanges Stimmrecht in dieser Versammlung, die den Stiftungsrat wählt und den Wirtschaftsprüfer bestellt.

Arbeitsgruppen

Um Kompetenzen zu nutzen und zu bündeln, kann der Vorstand Arbeitsgruppen zu bestimmten Themen einsetzen. Diese Gruppen setzen sich aus Zeitstiftern, Fachleuten und je einem Vorstandsmitglied zusammen. Arbeitsgruppen begleiten Projekte, bereiten Veranstaltungen vor, suchen und prüfen Förderanträge oder bearbeiten strategische Fragen wie den Vermögensaufbau.